Nebelfotos – ein Mantel braucht Geduld


Moin ihr Lieben!

Jede Näherin, die die restliche Welt mit Fotos der genähten Werke beglücken möchte, kennt vermutlich die Schwierigkeiten mit denen man spätestens im November konfrontiert wird!
Es ist kalt, es ist grau und sowohl beim Verlassen des Hauses als auch bei der Rückkehr am Abend ist es DUNKEL!
Für Fotos bleibt also nur das Wochenende….und da ist es in Hamburg in den letzten Wochen leider nur selten sonnig und trocken!

Damit ich meinen neuen Mantel aus TweedKnit aus der Patternlove-Kollektion von Hamburger Liebe und Albstoffe aber endlich auch tragen kann OHNE Angst zu haben ihn vor dem Ablichten mit Tomatensaucenflecken zu verzieren (sowas passiert mir nämlich gerne mit weißen Shirts und Klamotten an denen ich besonders hänge!!) mussten nun endlich Fotos her! Er hing davor tatsächlich schon eine ganz schöne lange Zeit auf dem Bügel und wartetet auf seinen Einsatz!

Samstag morgen war es dann so weit….bei dickem Nebel mal fix zur Elbe runter und gehofft, dass ein paar Bilder trotz Nebelsuppe scharf werden.
Die Ausbeute war ok und der neue Mantel durfte dann gleich mit zum Familienwochenende (welches er übrigens trotz KetchupExzess beim Abendessen völlig unbeschadet überstanden hat!) 😉

Passend zum Mantel habe ich mir aus Musselin von Alles für Selbermacher noch ein Dreieckstuch genäht.
Am Rand habe ich noch Bommelborte von Wunderpop aufgesteppt. Bisher hatte ich mich ja strikt geweigert „Spucktuchstoff“ zu vernähen aber mit dem schönen Muster sieht man das gar nicht, oder? 😉

Der Mantel ist übrigens keine Frau Ava wie beim letzten Mal sondern ein Schnitt aus einer älteren Burda-Easy.
Er ist ein wenig schmaler geschnitten und sitzt bei mir an den Schultern total gut!
Ich hatte ihn neulich bereits aus einem Stepperstoff genäht….oh je….da müssen auch noch Fotos her!

Wie macht ihr das denn jetzt so im Herbst/Winter mit Bildern?
Indoor mit Fotostudio? Oder draußen frieren? Oder ganz entspannte Spiegelselfies?
Bin sehr dankbar für Tipps!

Den Beitrag schicke ich direkt zu creadienstag, Dienstagsdinge und handmadeontuesday

  • Comments

  • avatar
    Anja

    So ein toller Mantel! Mir gefällt ganz besonders die Farbe des Stoffes. 😉 Das Tuch passt total gut zu deinem Outfit. Lässt sich der Stoff gut tragen ? Ich habe noch etwas hier und bin mir nicht sicher ob der etwas für mich ist. 😉

    Viele Grüße,
    Anja

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Hi Anja,

      vielen Dank! 🙂
      Ich finde der Stoff trägt sich wirklich super!
      Er hat genügend Festigkeit um nicht zu leiern und ist aber trotzdem weich genug um auch als Pulli gut getragen werden zu können.
      Was möchtest du denn daraus nähen?
      LIebe Grüße
      Andrea

  • avatar
    Annemalie

    Chic geworden ist dein Mantel! Das Problem mit den Fotos ist mir nur allzu bekannt. Ich finde momentan hier im verregneten Hamburg auch kein Licht um schöne Bilder zu machen aber du konntest ja das Beste draus machen!

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Vielen Dank Annemalie! <3
      Ja, es ist mal wieder echtes Schietwetter angesagt und am Schlimmsten ist die frühe Dämmerung....als Näherin bräuchte man eigentlich auch immer gleich noch ein perfektes Fotostudio....hihihi....
      Liebe Grüße
      Andrea

  • avatar
    Karina Sommer

    Der Mantel ist wirklich toll. Die Farbe und der Stoff gefallen mir sehr gut. Ein perfektes Herbstoutfit für Dich.
    Ich konnte schon in den letzten Tagen auf einem anderen Block den gleichen Schnitt bewundern und würde ihn mir so gern auch nähen. Leider gibt es die Zeitschrift nicht mehr und der Schnitt ist auch nicht als Einzel-Download erhältlich.

    Grüße
    Karina

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Hi Karina,

      vielen lieben Dank!
      Schau mal hier gibt es die Zeitschrift noch! 🙂
      Liebe Grüße
      Andrea

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP