Warum Streifen manchmal tückisch sein können!

Moin moin!

Ein wunderschönes, gesundes und glückliches Jahr wünsche ich euch!
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Jahresübergangswochenende und habt vielleicht sogar (wie ich) noch ein paar Tage frei.
Hier liegen zwar Berge an Korrekturen, die bis nächste Woche fertig sein müssen aber zur Entspannung wird auch täglich ein bisschen genäht.
Den Pullover, den ich euch heute zeigen möchte, habe ich schon vor ein paar Wochen genäht aber irgendwie schaffe ich es gar nicht so viel zu bloggen wie ich nähe! 😉

Den Schnitt „Colleen“ durfte ich für das Label Schnittmuster Berlin ausprobieren. Den weiten kantigen Ausschnitt fand ich auf Anhieb total interessant und war ganz gespannt auf das Schnittmuster!! Geliefert wurde es als Papierschnitt und dementsprechend schnell vorbereitet.
Den Streifensweat mit blauem Glitzer habe ich bei Stoff&Stil gekauft….ich nachhinein war das nicht der ideale Stoff um diesen Schnitt das erste Mal zu nähen. Man muss schon sehr exakt an den Ecken des viereckigen Ausschnittes arbeiten, damit die Streifen schön aufeinandertreffen und keine krummen Stellen entstehen.

Perfekt ist mir das leider nicht gelungen aber ich mag den Pulli dennoch gerne. 🙂
Wer noch nicht so lange näht oder wie ich eine ungeduldige Näherin ist, sollte hier besser zu Stoff greifen, der nicht so tükisch kleine ungenauigkeiten verrät!
Ach ja, ich hatte neulich schon einen anderen Schnitt von Schnittmuster Berlin ausprobiert….den Hoodie Dana! Zum Blogpost gehts hier lang: >>KLICK<<

Jetzt lasse ich euch noch ein paar Bilder da und mache mich wieder an den nächsten Klassensatz Klausuren….Mathe 6. Klasse steht heute auf dem Plan….juhuuuu! 😉

Guten Wochenstart euch!

Verlinkt mit creadienstag, Dienstagsdinge und handmadeontuesday

  • Comments

  • avatar
    Antje

    Ich finde es sieht perfekt aus!
    Alles Liebe und Gute für das neue Jahr wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Antje

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Vielen Dank Antje!
      An den Ecken ist es nicht ganz perfekt…aber man ist ja eh meist in Bewegung und es fällt dann bestimmt nicht so auf 😉
      Dir auch ein tolles neues Jahr!
      Liebe Grüße
      Andrea

  • avatar
    Irene

    Ein wunderschönes klassisches Shirt! Das mit den Streifen ist Dir ja perfekt gelungen! Sehr, sehr schön!

    Herzliche Grüße Irene

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Vielen Dank Irene!
      Naja….so ganz perfekt sind die Ecken nicht aber man lernt ja immer aus kleinen Fehlern! 😉
      Ein frohes neues Jahr dir!
      Liebe Grüße
      Andrea

  • avatar
    Heike Tschänsch

    Die Mühe mit den Streifen hat sich gelohnt. Das Shirt sieht toll aus.
    Alles Gute für das neue Jahr wünscht dir
    Heike

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Liebe Heike,

      vielen Dank! 🙂
      Mit der Perlenkette kombiniert durfte es abends auch schonmal mit mir ausgehen! 😉
      Dir auch ein tolles neues Jahr!
      Liebe Grüße
      Andrea

  • avatar
    Kerstin

    Ich finde ja Streifen immer tückisch. Man muss immer so sehr dabei aufpassen.
    Aber ich denke, Dir ist das excellent gelungen und etwaige Ungenauigkeiten fallen nur Dir auf.
    LG
    Kerstin

    • avatar
      Miss Elbneedle

      Danke Kerstin!
      Ja, da sagst du was!
      Man muss so teuflisch aufpassen beim Nähen, dass sich ja nichts verschiebt!
      Und ich bin ja da schon so ein kleiner Monk! Es muss eigentlich perfekt sein sonst werde ich nölig….hihihi.
      Liebe Grüße!
      Andrea

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP