Ist es noch Kleiderliebe oder schon Kleidersucht? 🙈

Moin ihr Lieben!

Keine Ahnung wie schlimm es inzwischen um mich steht, ob ihr mich schon einweisen lassen mĂŒsst oder es noch Hoffnung gibt!?

Fakt ist: Der Schrank ist voll – sehr voll! Auch Teile des Schranks vom Liebsten sind inzwischen okkupiert!
Und ich weiß so langsam nicht mehr wohin mit meinen NĂ€hwerken aber ich kann einfach nicht aufhören!
Ich sehe schöne Stoffe und vor meinem geistigen Auge tanzen die Schnitttmuster Tango!
In erster Linie sind es Kleiderschnittmuster und bisher habe ich mich am guten Oscar Wilde orientiert:

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Das Problem ist nur, dass sie wiederkommen! Und zwar tĂ€glich! Ein Blick auf Facebook, Instagram oder in die vielen bunten Blogs genĂŒgt und das Auge der begeisterten NĂ€huschi bleibt an zahllosen wunderschönen NĂ€hbeispielen aus den tĂ€glich neu erscheinenden Stoffen hĂ€ngen.
Oft schaffe ich es beim ersten Blick noch mich zu zĂŒgeln aber so beim zweiten oder dritten Mal dann:

KLICK! Upppps! Stoff im Warenkorb gelandet und auf Bestellen gedrĂŒckt! 🙈
Zwei Tage spĂ€ter rattern die Maschinchen und ein neues Kleidchen hĂ€ngt am Schrank und wartet auf seinen großen Auftritt!

Viele der Kleider trage ich dann tatsĂ€chlich auch regelmĂ€ĂŸig….manche fristen ein trostloses Dasein im Schrank (wenn sie so gar nicht sitzen oder im Nachhinein nicht so sind wie in der Vorstellung) andere verschenke ich an Freundinnen oder werde sie auf dem Flohmarkt los.
Aber es sind immer noch Mengen, die auf eindeutiges Suchtverhalten hindeuten.

Eins der vielen Kleidchen (das neulich dann auch gleich zu einer Taufe ausgefĂŒhrt wurde) möchte ich euch noch zeigen.
Es ist ein „Frollein Matrossel“ von Die wilde Matrossel aus dem schönen Watercolorsjersey von Alles fĂŒr Selbermacher.

Wie macht ihr das denn? NĂ€ht ihr nur was ihr wirklich „braucht“? Oder seid ihr auch stĂ€ndig angefixt von neuen Stoffen und Schnitten? Habt ihr Tipps wie man vornehme ZurĂŒckhaltung ĂŒbt oder andere RatschlĂ€ge (so von Junkie zu Junkie)?

  • Comments

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP